Nach Oben Nach Oben

Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V.
Vereins Logo

 

Archiv Johannes Hedderich

Hedderich begann bereits 1894 das Dorf und die Leute zu photographieren. Er war Uhrmacher, Photograph und später auch Wasserinstallateur und Elektriker, noch bevor der Strom nach Dreihausen kam. Er hat mit seinen Fotos einmalige Dokumente zur Entwicklung des Dorfes um die Jahrhundertwende hinterlassen.
Die Kamera sowie ca. 1300 Negativ-Glasplatten sind noch erhalten und wurden von der Familie Hedderich an den Arbeitskreis Dorfgeschichte übergeben.
Inzwischen (2024) sind alle Negative digitalisiert. Großer Dank an den Fotografen Achim Weisbrod!
Geplant ist die Glasplatten an das Freilichtmuseum Hessenpark zu übergeben, um dort eine sachgerechte Lagerung der Platten im Magazin zu gewährleisten.

Johannes Hedderich      Johannes Hedderich    Johannes Hedderich
Johannes Hedderich

 

Vorschauseiten mit Bildern ca. 200x140 Pixel

Dies ist eine Auswahl der Fotos, ca. 800 weitere Fotos sind hier nicht zusehen, darunter sehr viele Portraits wohl als Passbilder.

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11

 

 

 

Fotos der Ausstellung 29.10.-30.10.1994!   -  Zu dieser Ausstellung ist ein Katalog erschienen!

 

Start | Dreihausen | 850 Jahre | Verein | Mitglied | Bücher | Museum | Steinzeug | Höfe | Fachwerk | Hessenpark | Links | Presse | Impressum | Datenschutz | Kontakt